HST 359

Klingspor Haft-Stützteller HST 359 für mittelschwere Schleif- und Polierarbeiten

Schleifarbeiten mit hohem Abtrag unter Verwendung einer handgeführten Maschine können mit Schleifscheiben bewältigt werden. Die hierfür am effektivsten eingesetzten Geräte sind Winkelschleifer und Handbohrmaschinen. Für die Befestigung von Schleifscheiben auf dem Stützteller sind im Allgemeinen zwei Verfahren gängig:

  • Verschraubung – hierfür ist in der Schleifscheibe ein Mittelloch vorgesehen
  • HST 359: Fixierung mit Klettverschluss – die Schleifscheibe verfügt dazu über eine Unterlage aus Velours oder kletthaftendem Vlies

Ein Haft-Stützteller wie der Klingspor HST 359 vereinfacht die Arbeit erheblich

Mit dem HST 359 können grundsätzlich alle Arbeiten durchgeführt werden. Je nach speziellem Einsatzzweck – aggressives Schleifen, Entgraten, Entrosten, Finishen, Polieren oder Oberflächenendbehandlung – wird das passende Schleifmittel ausgewählt. Auf dem Haft-Stützteller HST 359 finden alle Schleifscheiben aus dem Programm von Klingspor Verwendung, die eine kletthaftende Unterlage besitzen.

Welches Schleifmittel ist das richtige?

Für die zu erledigenden Arbeiten ist das passende Schleifmittel auszuwählen. Grobe Arbeiten erfordern eine grobe Körnung, feines Schleifen oder Polieren wird stattdessen mit einer feinen Körnung durchgeführt. Für harte Materialien, etwa Glas, Keramik oder mineralische Stoffe, wird eine entsprechend harte Kornart wie Siliziumcarbid gewählt, weiche, jedoch eher zähe Materialien werden mit einer der drei Korund-Arten (Korund, Zirkon- oder keramischer Korund) geschliffen. Jede dieser Varianten ist aus dem Klingspor-Sortiment erhältlich als passende Scheibe mit kletthaftender Unterlage, dazu ist eigens der Haft-Stützteller HST 359 für Klettscheiben ausgelegt. Der Stützteller ist für mittelschwere Schleif- und Polierarbeiten vorgesehen.

Einfaches Wechseln der Schleifscheibe mit dem Klettverschluss

Der Haft-Stützteller HST 359 ist mit einem feinen Klettbelag versehen, an dem Schleifscheiben mit Unterlage aus Velours oder kletthaftendem Vlies sicher verankert werden können. Zum Wechseln der Schleifscheibe wird das alte Schleifmittel einfach und von Hand abgezogen. Dazu ist kein Werkzeug notwendig. Beim Anbringen der neuen Schleifscheibe ist auf eine möglichst mittige Positionierung zu achten, um eine Unwucht und damit Vibrationen möglichst gering zu halten.

Filter zurücksetzen
Durchmesser in mm Schaftdurchmesser in mm Aufnahme Artikel-Nummer Verfügbarkeit
115
Durchmesser
8
Schaftdurchmesser
Aufnahme
6874
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
115
Durchmesser
Schaftdurchmesser
Gewinde M 10
Aufnahme
70432
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
115
Durchmesser
Schaftdurchmesser
Gewinde M 14
Aufnahme
70433
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
125
Durchmesser
Schaftdurchmesser
Gewinde M 14
Aufnahme
70434
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
125
Durchmesser
8
Schaftdurchmesser
Aufnahme
70435
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
150
Durchmesser
Schaftdurchmesser
Gewinde M 14
Aufnahme
70436
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
180
Durchmesser
Schaftdurchmesser
Gewinde M 14
Aufnahme
73066
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
Händlersuche
Sie wollen stationär kaufen oder sich vor dem Kauf beraten lassen? Unsere Händlersuche zeigt Ihnen den nächstgelegenen Klingspor-Händler.